Verein

Träger dieser Veranstaltungen ist der Verein zur Förderung des Dialogs in Demokratie, Bildung, Wissenschaft und Kultur. Er wurde 2008 gegründet. Gründungsobmann war LAbg. Dir. Richard Kanduth.
Die Statuten formulieren als Vereinszweck, den wissenschaftlichen Dialog zu zentralen Fragen und Problemstellungen der Politik, Wirtschaft, Religion, Wissenschaft, Kunst, Kultur und Gesellschaft in Österreich und im europäischen Kontext zu fördern und so Forschungsaufgaben für die österreichische Wissenschaft und Wirtschaft zu erfüllen sowie zur Überbrückung von Gegensätzen beizutragen. Dies erfolgt insbesondere unter Berücksichtigung der Wechselwirkungen zwischen wissenschaftlicher Theorie und politischer Praxis und aus der Sicht eines christlichen Fundaments.

Vorstand

Vorsitzende
Ao.Univ.-Prof. Mag. Dr. Beatrix Karl

Stellvertreter
DI Franz Lückler

Kassierin
MMag. Prof. Elke Knoll

Schriftführer
Peter Mayr

Rechnungsprüfer
Dr. Arno Lerchbaumer
Ao.Univ.-Prof. MMag. Dr. Johannes Heinrich

Generalsekretärin
Nadine Posch, BEd