Herbsttagung 2019

Thema: FAKE NEWS

05. und 06. Oktober 2019
in der Ramsau am Dachstein
(Steiermark)
Einladung Herbsttagung 2019 (PDF)


Samstag, 05. Oktober 2019

ab 13.00 Uhr
Begrüßungsempfang
mit Musikbegleitung


15.00 Uhr
Mag. Dr. Cornelius GRANIG
Unternehmensberater und Journalist
„Funktionsweise und Wirkung von Fake News in politisch bewegten Zeiten“


16.30 Uhr
Michael FLEISCHHACKER
Herausgeber und Geschäftsführer von addendum
„Gezielte (Des)Information – Ist die Wahrheit den Menschen nicht mehr zumutbar?“


18.00 Uhr
Empfang und Buffet


19.00 Uhr
Kamingespräch
Michael FLEISCHHACKER & Jasmin KOSUBEK, M.A.
über „Fake News“
Jasmin Kosubek moderiert bei RT Deutsch die Sendung Der fehlende Part und gilt als die Stimme Russlands in Deutschland.


Sonntag, 06. Oktober 2019

8.30 Uhr
Ökumenischer Gottesdienst


10.00 Uhr
Mag. Yussi PICK, M.A.
Managing Partner bei Pick & Barth, Digitale Kommunikation, Strategie & Campaigning
„Wie viel Fake News brauchen politische Kampagnen?“


11.30 Uhr
Ass.Prof. Dipl.-Ing. Dr. Elisabeth LEX
Professorin am Institute of Interactive Systems and Data Science der TU Graz und Leiterin der Social Computing Gruppe am Know-Center
„Automatische Bestimmung der Glaubwürdigkeit von Sozialen Medien als Antwort auf Fake News?“


 

Eindrücke der Herbsttagung 2019

 

Mag. Richard Kühnel
Die Auswirkungen des Brexit auf die EU

Leiter der Vertretung der EU-Kommission in Deutschland

Prof. PhD Dirk Lehmkuhl
Europa à la Carte

Professor für Politikwissenschaften,
Universität St. Gallen

Univ.-Prof. Dr. Franz Schausberger
Die Europäische Perspektive der Beitrittsländer, insbesondere des Westbalkans

Landeshauptmann a. D.; Sonderberater der Europäischen Kommission für die Erweiterungspolitik; Vorsitzender der Arbeitsgruppe „Westbalkan“ des EU-Ausschusses der Regionen

Anmeldung zur Tagung